Mo Di Mi Do Fr Sa So
    3
    4
    5
    6
    9
    10
    12
    17
    18
    20
    21
    27

    Sarah Messner (1).jpg

    Mit Sarah Messner ist auch in diesem Jahr wieder ein Kadermitglied des Kärntner Nachwuchsteams der Springreiter beim internationalen Turnier im norddeutschen Hagen vertreten. Im Sattel von Chiara wird die junge Maria Saalerin, die von Peter Knoll und Carmen Buffa trainiert wird, in der Children-Klasse an den Start gehen. Für die amtierende Junioren-Landesmeisterin ist dies die letzte Vorbereitung für die Europameisterschaft, die Mitte Juli in den Niederlanden stattfindet.  

     

    Bildhinweis: privat/KK

    Bildtext: Sarah Messner mit ihrem Trainer Peter Knoll.

    160 Starts an einem Tag - auf dieses Ergebnis darf Jannik Domaingo zurückblicken. Auf der Anlage des URV Klagenfurt fand ein Reitertreffen und im Zuge dessen der 1. Teilbewerb der Mölltaltrophy statt. Und die strahlenden Sieger hießen: Evelyn Haslauer, Katharina Mitterberger, Franziska Wegscheider, Denise Regenfelder und Elisa Mitterling. Der Sieg im Hauptbewerb, ein Springen über 105 cm blieb beim URV Klagenfurt - hier triumphierte Magdalena Wallner-Unterkircher. Weitere Klassensieger: Kerstin Beier, Irina Kandutsch. Sarah Strauss, Elisabeth Zenkl, Simone Stenitzer, Andrea Koller, Alexandra Himmer und Sabrina Krassnitzer.

    Raffaela Rab.jpg

    Mit zahlreichen Topplatzierungen endete für Kärntens Springreiter das nationale Turnier im niederösterreichischen Lassee: Christina Joham (OG Joham) sprang mit Flipper D´Elline Z in einem Springen über 140 cm mit Rang drei sogar auf das Stockerl (Sieger: Willi Fischer/OÖ). Valeria Kundig (URV Klagenfurt) belegte mit Obama B. im Amateur-Cup, einem Bewerb über 130 cm, den ausgezeichneten zweiten Platz. Ihr Trainer Jannik Domaingo wurde mit Coco Cosida Fünfter. Platz zwei gab es für Domaingo mit Gwendoline über 120 cm. Stark auch das Nachwuchsteam Kärnten: Sarah Messner wurde über 120 cm mit Wasper L Sechste, mit Chiara Zwölfte. Einen Sieg gab es für das Nachwuchsteam durch Raffaela Rab mit Celesty M über 115 cm. 

     

    Bildhinweis: privat/KK

    Bildtext: Nachwuchsteam-Reiterin Raffaela Rab war in Lassee siegreich.

    Einen tollen Erfolg feierte Sarah Messner beim Casino Grand Prix in Lassee: Beim U25-Bewerb kam die Kärntner Springreiter Jugendteam-Reiterin mit Chiara über 125 cm nach einem Nullfehlerritt im Grundparcours in die Siegerrunde und wurde ausgezeichnete Zehnte (Siegerin: Marie-Christin Sebesta). Elisabeth Zenkl, ebenfalls vom Nachwuchsteam, kam im Petit Pony Grand Prix über 110 cm mit Atlantic Blazing Heather auf den ausgezeichnetem zweiten Platz.

     

    Karpf Dachberg.JPG

    Nachwuchsteam-Reiterin Katharina Karpf ist im Distanzsport derzeit nicht zu schlagen und ist auch im Springparcours höchst erfolgreich unterwegs: Die junge Völkermarkterin ließ im zweiten Teilbewerb des Kärntner Sommercups, der in Dachberg ausgetragen wurde, mit ihrer Alasca die Konkurrenz hinter sich und konnte sich den Sieg über 125 cm (powered by Landesfachverband für Pferdesport in Kärnten) sichern. Den „Horse & Fashion“-Kleinpferde-Cup holte sich Franziska Wieser mit Megan. Im Bewerb über 105 cm, den die Firma JAF sponsert, hieß die Siegerin Johanna Wieser im Sattel von Stakka Blue vom RV Wörthersee. Im Cup-Bewerb über 115 cm (sponsored by RSS Sommerhuber und Reitstall Knoll) blieb Bernadette Innerkofler (RC Panaceo) mit Frida Gold siegreich. Den Dachberg-Cup, eine Springprüfung über 120 cm, holte sich die Spittalerin Anastasia Grutschnig (RC Schloss Porcia) mit EMG Lambrusco.

     

    Fotohinweis: privat

    Bildtext: Nachwuchsteam-Reiterin Katharina Karpf mit Cup-Organisator Peter Knoll

     

    Seite 1 von 22